Neue Bestenliste am Beginn der Ferien
  30.07.2021


Rechtzeitig zu Ferienbeginn und Beginn der veranstaltungsarmen Zeit konnte eine weitere Bestenliste erstellt werden.

Während gerade die Olympischen Spiele stattfinden und der nun beginnenden Sommerferien sind sowohl in der Breite als auch in der Spitze der Leichtathletik die Veranstaltungen an denen teilgenommen werden kann, sehr reduziert. Umso schöner ist es, dass kurz vor der Sommerpause noch weitere tolle Leistungen von den Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Tübingen erzielt werden konnten.

Nick Thumm von der LAV Stadtwerke Tübingen konnte bereits am 11.07. in Langensteinbach erneut seine Klasse im Speerwurf zeigen. Mit den erzielten 70,65m in der Gruppe der MU18 erlangte er einen weiteren 70m Wurf und stellte seinen eigenen Kreisrekord (64,26m) aus dem letzten Jahr ein.

Ebenfalls in Langensteinbach konnte in der Altersklasse WU18, Lenia Kurrle, vom TSV Gomaringen, den Kreisrekord im Dreisprung auf 12,24m erhöhen. Der bisherige Kreisrekord stammte aus dem Jahre 2017 und wurde von Hannah Budnik, ebenfalls vom TSV Gomaringen gehalten. Sie erzielte damals 11,59m.

Mit Kelson De Cavalho (MU16), von der LG Steinlach-Zollern, konnte ein weiterer Athlet aus dem Kreis Tübingen überzeugen. Kelson nahm am 24.07. in Geislingen an den Kreismeisterschaften des Zollernalbkreis statt und erzielte im Diskus tolle 52.75m und stellte somit den Kreisrekord ein. Der bisherige Kreisrekord stammt aus dem Jahre 2017 und wurde von seinem Bruder Kelmen De Carvalho, dem Deutschen Zehnkampfmeister der U18 (2019) gehalten. Kelmen konnte damals in 2017 in Ingolstadt 52,38m erzielen.


Neue Bestenliste am Beginn der Ferien